Projekte

  • Solarthermie

    Durch den Einsatz von speziellen Solarkollektoren, auf einem Teil des Daches der AK-Klinik Schaufling, wird hier ohne Einsatz von fossilen Brennstoffen, umweltfreundlich Wärme erzeugt.

    mehr
  • Energieeffiziente Beleuchtungslösung LED

    Durch den Einsatz von hocheffizienter LED-Beleuchtungstechnik ist es uns gelungen den Energieverbrauch in den teilnehmenden Kliniken stark zu reduzieren.

    mehr
  • Entsorgung von Krankenhausabfällen

    Das Ziel dieses Projektes ist es Wege und Verfahren zu finden den Anteil der wiederverwendeten Abfälle deutlich zu steigern. So sollen die Ressourcen besser und effizienter genutzt und gleichzeitig der ohnehin knappe Deponieraum geschont werden.

    mehr
  • Energieerzeugung Blockheizkraftwerk

    Mit dem Einsatz von Blockheizkraftwerken wird der erzeugte Strom ohne lange Leitungswege und damit verbundene große Verluste direkt dort erzeugt wo er benötigt wird. Gleichzeitig wird die bei der Stromerzeugung entstehende Wärme für die Gebäudeheizung und die Heißwasserbereitung verwendet.

    mehr
  • IMWS- medizinisches Wandportal

    Ziel ist es, das störende Durcheinander von Leitungen und Schläuchen am Krankenhausbett zu vermieden und die Arbeitsbedingungen von Ärzten, Pflegern und Reinigungspersonal dadurch zu verbessern.

    mehr
  • Room 2525

    Wie sieht ein Patientenzimmer aus, das die Erwartungen künftiger Gesundheitskunden an Sicherheit, Individualität, Schutz der Privatsphäre, Serviceleistungen, Komfort und Wohlbefinden?

    mehr
  • Energieeffizienz in der Asklepios-Klinik Nord-Heidberg

    Auf die Anzahl der Betten umgerechnet entspricht der Energieverbrauch eines Krankenhauses etwa dem Energieverbrauch von 3-4 Einfamilienhäusern pro Bett. Dies bedingt einerseits eine enorme Umweltbelastung, u.a. durch den entsprechenden CO2- Ausstoß und andererseits eine enorme Kostenbelastung.

    mehr
  • ROOM 2525-2.0 / Mobilität im Alter

    Aufgrund der demographischen Entwicklung in Deutschland und den meisten Industrienationen wird der Anteil der älteren Mitbürger >65 Jahre und der Anteil der Höchstbetagten >80 Jahre an der Gesellschaft in den nächsten 30 Jahren signifikant zunehmen. Das Projekt „ROOM 2525-2.0 / Mobilität im Alter“, welches wir in der Asklepios- Stadtklinik in Bad Tölz realisieren werden, soll daher die Verbesserung der allgemeinen und medizinischen Versorgung von älteren Menschen und Menschen mit Einschränkungen betreffen. Ein weiterer Aspekt soll die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Ärzte und Pflegepersonal in diesen Bereichen sein.

    mehr
  • Umsetzung zukunftsweisender Betreuungskonzepte

    Frühgeborene sind gegenüber Umwelteinflüssen, zum Beispiel gegenüber dem Einfluss von Licht, besonders empfindlich. Parallel befinden sich die Eltern alleine schon durch den Krankenhausaufenthalt in einer Ausnahmesituation, die durch den angespannten Gesundheitszustand des Neugeborenen noch verstärkt wird.

    mehr